MTB - Mensch-Tier-Balance - Zentrum

Kompetenz für Gesundheit & Wohlbefinden bei Mensch und Tier

Information . Aus- & Weiterbildung . Hilfestellung . Naturheilpraxis

NEU!!! MTB-Hoflädchen

Unser Hoflädchen ist JEDEN Freitag von 14-18 Uhr geöffnet!

Mehr darüber finden Sie unter MTB-Hoflädchen und auf Facebook unter https://www.facebook.com/MenschTierBalanceZentrum immer wieder aktuelle Angebote!

 

Frischer und geräucherter Fisch ca. alle 2 Wochen auf Bestellung an claudia(at)mensch-tier-balance.at!

 

Fischpreisliste für Räucher- & fischen Fisch schicke ich gerne per Mail vorweg zu!

Bestellungen für Fisch immer bis Dienstag vorher bekanntgeben, danke!

2017 MARGRIT COATES wieder in Österreich!

Kurse 2016:

Aus familiären Gründen müssen wir die beiden Kurse von Juli 2016 auf 2017 verschieben, Termin folgt!

Bei Interesse senden Sie uns bitte ein Mail an zentrum(at)mensch-tier-balance.at Danke! 

Die weltbekannteste Tierheilerin ist 2017 wieder in Österreich!

Kurssprache: Deutsch

 

Infos zu Margrit Coates unter www.theanimalhealer.com und www.thehorsehealer.com

 

 

2016 TERMINE & ANGEBOTE

Unsere Angebote werden laufend erweitert, bitte besuchen Sie uns wieder!

Per Newsletter erhalten sie immer eine aktuelle Übersicht, melden Sie sich hier an, danke!

 

 

Dezember 2016

Samstag 03. - Samstag 03.12.2016FEST

 

10. MTB-ADVENTMARKT

 

Kosten: 0 € FREI!!! Wer mag - Die Künstler freuen sich über eine Spende (Musik, Feuershow), danke!

Zeit/en: ab 15.00 Uhr, um 16.00 Uhr spielt der Musikverein M. Anzbach-Eichgraben

 

Inhalt:

Der 10. Adventmarkt in unserem Zentrum!

Wir feiern damit auch das 10-jährige Jubiläum unseres Zentrums!!!

 

Wir möchten ihnen unser Zentrum und unser Angebot bei einem gemütlichen Nachmittag im Advent zeigen und laden sie ein, uns ab 15 Uhr zu besuchen!

 

Ein gemütliches Beisammen sein bei Zaubertrank für Kinder, Punsch & Glühwein im Innenhof aus Töpfen über den Lagerfeuern gewärmt, im Fackel- & Feuerschein!

 

Weihnachtliche LIVE-MUSIK untermalt den stimmungsvollen Adventmarkt und lädt zum mitsingen/-spielen ein!

Wer Lust hat: Bringen Sie ihr Instrument mit oder stimmen sie in die gesanglichen Darbietungen mit ein!

 

In der Stube können sie beim gemütlichen Ofen plauschen und an der Bar ein Glaserl Wein genießen ... von weihnachtlicher Musik umrahmt.

 

In unseren Räumlichkeiten stellen Vereinsmitglieder und Freunde ihre selbstgemachten Produkte vor, alles von eigener Hand gefertigt und erstellt bzw. gekocht und gebacken ... eine bunte Vielfalt mit vielen Ideen für persönliche Geschenke zur Weihnachtszeit!

 

Besuchen sie uns mit Familie, Freunden ... wir freuen uns auf einen stimmungsvollen Adventnachmittag mit Ihnen!

 

Und erzählen sie davon weiter! Danke!

 

Anmelden

 

*******************

 

Freitag 16. - Freitag 16.12.2016LESUNG am KAMIN

 

Schaurig und lustig - Weihnachts-Krimi's

von und mit Franz Zeller

 

Kosten: 0 € Freie Spende für Tee und Knabbereien

Zeit/en: 18.30 Uhr

 

Inhalt:

Das dämliche Rentier.

 

Wenn man geknebelt und eingerollt in ein Rentierfell in einem Kofferraum erwacht, sind fröhliche Weihnachten nicht mehr sehr wahrscheinlich. Briefträger Kaspar ist Traditionalist. Er liebt das Landleben, das Christkind und Engelsflügerl auf der Damenunterwäsche. Nachbar Klausner hängt mehr dem Weihnachtsmann an. Langfristig kann das nicht gutgehen.

 

Vanillekipferlfrieden.

Die mollige Ich-Erzählerin hat ihren Mann nach langen Jahren an eine dürre "Gräte" verloren.
Jetzt ist sie zum weihnachtlichen Versöhnungsfeiern eingeladen. Sie bringt Vanillekipferl mit.

 

und ein schauriger, neuer Franz Zeller - Weihnachtskrimi! :-)

 

 

Franz Zeller www.franzzeller.at

 

Jahrgang 1966, hat Germanistik und Anglistik in Salzburg und Oxford studiert. Während des Studiums begann er als Rundfunkredakteur beim ORF in Salzburg zu arbeiten. 2002 wechselte er zur „Zeit im Bild“ nach Wien und 2004 zum ORF-Sender Ö1, wo er als Wissenschaftsjournalist die Sendereihen Matrix und Digital.Leben betreut und moderiert. Salzburg hat er dennoch nicht ganz verlassen: Dort spielen seine Kriminalfälle rund um das Ermittlerduo Moll und Oberhollenzer. Wenn er nicht on-air ist oder schreibt, kocht er mit seiner Familie, spielt Bass oder braut Bier.
 
Für seine Kurzgeschichte "Karottinger" wurde er 2014 in der Sparte "Bester Kurzkrimi" für den Glauser-Preis nominiert.
 
2014 ist bei Droemer-Knaur der dritte Salzburg-Krimi „Sieben letzte Worte“ erschienen.

Anfang November 2015 kommt dort der vierte Krimi der Serie "Sterben ist das Letzte" heraus, im Februar dann das witzige Familienwirrenbuch "In Unterzahl", das er unter dem Pseudonym Moritz Sommer gemeinsam mit seiner Frau Bibiane geschrieben hat. www.em-sommer.at

 

Anmelden

 

*******************

 

Sonntag 18. - Sonntag 18.12.2016Eine besondere Zeremonie

 

Keltische Wintersonnenwende – eine besondere Zeremonie

mit dem Verein Tuatha de Danann

 

Kosten: 0 € FREIE SPENDE für die Unkosten, danke vielmals!

Zeit/en: 15.00 - 17.00 Uhr

 

Inhalt:

Am 21. Dezember begehen wir das keltische Fest der Wintersonnenwende. Und im Zuge dessen laden wir euch ganz herzlich zu unserer Wintersonnwendzeremonie ei!

 

Die Wintersonnenwende symbolisiert den Beginn der hellen Jahreszeit. Die Tage werden wieder länger und dies bedeutet das Leben geht weiter. Das ist ein guter Grund zu feiern.

Die große Mutter gebiert ihren Sohn der das Licht und die Frucht ist und schenkt ihn uns Menschenkindern.

Diese Freude wollen wir mit euch teilen und der Göttin und ihrem Sohn unsere Dankbarkeit durch eine Zeremonie  zeigen.

Außerdem haben wir so die Gelegenheit etwas über die Hintergründe des Weihnachtsbaums, des Schmückens und der Geschenke zu erzählen.


Wir freuen uns euch bei diesem Lichtfest willkommen zu heißen.


Wir bitten um eine freie Spende für den Verein.

Blessings Tuatha de Danann

https://www.facebook.com/groups/559528487547254/
Foto & Text: Petra Figl

 

Anmelden

 

*******************

 

Jänner 2017

Samstag 21. - Samstag 21.01.2017Seminar

 

Qualität der Berührung - Shiatsu Basics

von und mit Dora Klein

 

Kosten: 85 € inkl. inkl. Seminarunterlagen und Mittagessen (Beschreibung siehe Inhalt)

Zeit/en: 10.00 - 17.00 Uhr

 

Inhalt:

Sie werden mittels einfacher Übungen angeleitet, sich selbst besser wahrzunehmen und durch Erlernen dieser Techniken, zum eigenen Wohlbefinden beizutragen.
Selbstachtung, Wertschätzung und Achtsamkeit begleiten unsere Berührungen und diese werden so eine wertvolle Bereicherung für unser tägliches Sein.
Sie werden rasch die Qualität einer Berührung erkennen und können diese Erkenntnis auch an Ihren Partner, Familie und Mitmenschen weitergeben.

Sie bekommen auch einen theoretischen Einblick, wie essentiell die Berührung für unsere körperliche und geistige Gesundheit ist und erlangen Grundkenntnisse in Shiatsu.
 
Freue mich schon auf ein gemeinsames Erforschen unserer Berührungsqualitäten mit Shiatsu.

 

Begrenzte Teilnehmerzahl: 10 Personen
 
Anmeldung und Details bitte per Mail: buero(at)wohl-tat.at
 
Bitte bequeme Kleidung und dicke Socken ev. Decke mitbringen. Matten sind vorhanden.

Mittagessen: Für alle jene, die sich besonders ernähren müssen/wollen, bitte im Jänner ca. 1 Woche vor der Veranstaltung anfragen, was es gibt.
Kaffee, Tee u.a. kann man vor Ort noch zusätzlich kaufen.
Wenn gewünscht, auch ohne Essen - es wird einen Saisonalen Eintopf geben und eine Nachspeise + 1 Getränk (ohne Essens-Pauschale - € 10,-)

Dora Klein

www.wohl-tat.at

 

 

 

Anmelden

 

*******************